Retro

Von EOS 300D auf EOS 40D, DSLR Einsteigerset günstig abzugeben

Nachdem ich nun gut einen Monat nicht fotografieren konnte, weil mein Sensor voller Staub und Dreck war, hatte ich mich dazu entschlossen meine Kamera von einem professionellem Service reinigen zu lassen. Als ich die Rechnung erhielt bin ich nur noch rückwärts in Ohnmacht gefallen. 130 Euro für einen 2 Jahre alten Kamerabody, der selber vielleicht nur noch 200 Euro wert ist. Aber gut; sauber ist er jetzt allemal. Da ich mir aber ersparen möchte, in Zukunft noch einmal so viel Geld bezahlen zu müssen und somit einen zweiten Body zu finanzieren, werde ich zeitnah mein Equipment aufrüsten bzw....

mehr lesen...

Retro fotografieren mit externem Slave Flash

Seit einigen Wochen kann ich einen externen Slave Flash mein Eigen nennen. In diesem Segment etwas in einem angenehmen preislichen Rahmen zu finden, ist eher schwer, aber wieder einmal wurde ich durch das sehr spezialisierte Zubehör des Traumflieger Shops begeistert. Dort gibt es ein Einsteiger Slave Flash System schon für günstige 40 Euro. der letztendlich gelieferte Blitz sieht zwar nicht so professionell aus, wie man es von der DSLR Technologie gewohnt ist, aber es geht ja auch mehr um die Funktionen als um das Aussehen. Im Einsatz arbeitet der Blitz mit meiner EOS so zusammen, als würden...

mehr lesen...

Computer, Licht und Technik Retro Fotosession

Es war mal wieder soweit, und mein Retro Adapter hat mich nett angelächelt und dazu überredet wieder einmal eine Fotosession zu starten. Das traf sich gerade sowieso ganz gut, da ich durch den Erhalt meiner neuen Anbauwand endlich die restlichen Umzugskisten ausräumen konnte. Dabei kamen ein paar schöne Schätze zum Vorschein, wovon  natürlich nicht alles geeignet war ins "Fotostudio" zu gelangen. Für den Rest wurde behelfsmäßig us schwarzem Stoff und 2 Schreibtischlampen ein kleines Fotoareal gebastelt. Der größte Haufen Müll aus den Umzugskisten waren Kabel, alte Konsolen, sowie...

mehr lesen...

Wespen Taille

Wespen aus der Familie der Stechimmen und der Ordnung der Hautflügler umfassen weltweit etwa 4000 Arten, von denen etwa 100 auch in Mitteleuropa leben. Und eine davon hat sich in meine Wohnung verirrt, um ihre letzte Ruhe anzutreten. Keine Angst: Ich habe das arme Tier nicht getötet. Es ist eines natürlichen Todes gestorben. Da bot es sich an, wieder einmal den Retro Adapter aufs Objektiv zu schrauben und ein wenig zu experimentieren. Interessant sind vor allem die gelblich wirkenden Nahaufnahmen. Hierbei habe ich die Wespe auf einem Holzuntergrund platziert und eine Glasscheibe...

mehr lesen...

Ohrenkneifer

Durch Kai Hortmann's aktuelle Blogreihe von Insektenbildern inspiriert, habe auch ich mir mal ein Insekt zum Motiv gemacht. Da es in meiner Wohnung nicht allzu viele Tierchen gibt, hab ich mir einen Ohrenkneifer von einer guten Freundin sponsoren lassen und ihn vor die Retro Linse gesetzt. Es ist echt verdammt schwer einen vernünftigen Schärfepunkt zu erwischen. Für die Beleuchtung habe ich eine diffuses gelbes Oberlicht genutzt, sowie eine gerichtete blaue LED Lichtquelle. Für den ersten Versuch finde ich's nicht schlecht. Ich werd' sicher noch weitere Bildreihen an anderen Motiven...

mehr lesen...