Natur

Für Tierfans

Im Grunde genommen bin ich ja gar nicht so ein großer Tierfan, aber es macht immer mal wieder Spaß bei gutem Wetter durch den Zoo oder Tierpark zu laufen und die Kamera dabei zu haben. Erstens sind die Tiere an warmen und sonnigen Tagen besonders gemütlich und wenn man sich dann noch jemanden mitnimmt, der gut mit Tieren umgehen kann und die irgendwie alle in die Nähe des Zaunes vom Gehege gelockt bekommt, dann hat man sogar die Chance mit einem 55mm Objektiv relativ detailreiche Nahaufnahmen zu knipsen. Im Frühling sind mir da ein paar schöne Bilder im Zoo Rostock und im Tierpark Stralsund gelungen. Die meisten Bilder mit 55mm und Kit Objektiv geknippst. (= Abstand zum Motiv oft unter 2 Meter)

Ein kleines Zicklein zu Ostern 2008 im Streichelgehege im Tierpark Stralsund.

Aufmerksame Otter im Rostocker Zoo hinter Glas. Interessant für Fotografen an dieser Stelle, dass man die Möglichkeit für Unterwasseraufnahmen hat, ohne tatsächlich ins Wasser gehen zu müssen. Leider war es zu dem Zeitpunkt schon zu dunkel und die Otter zu beschäftigt interessiert nach rechts zu gucken.

Flamingos im Zoo Rostock. Die haben sich nicht mal durch die unmittelbare Präsenz meiner Wenigkeit davon abbringen lassen, einfach in der Sonne zu chillen.

Dromedare ebenfalls im Rostocker Zoo. Die Besonderheit an diesem Foto ist definitiv die üppige Vegetation um das Dromedar herum. In freier Wildbahn wahrscheinlich nicht so oft zu sehen.

Eine Bienenkolonie im Zoo Rostock. Bei dem Bild war mir schon etwas mulmig. Wer weiß, ob Bienen nicht eine Canon als ihren natürlichen Feind ansehen. Bin dann lieber auch schnell wieder weg.

Ein Polarfuchs hinter Glas im warmen Schein der Sonne. (Rostock)

Und zu guter letzt einer der Wölfe aus dem Tierpark Stralsund. Schon genial, wenn die so nah zum Zaun vorkommen. Vergisst man fast, dass es keine domestizierten Hunde sind, sondern organisierte Wildtiere.

2 Comments

  • DerFotoTim

    1

    Nette Fotos.. wobei ich auch die Erfahrung gemacht habe, dass 55 mm im Zoo oft zu wenig sind. Hab von Tamron ein Objektiv bis 300, damit sieht das schon ganz anders aus. Lohnt sich aber nur, wenn man tatsächlich vorhat, damit öfter in den Zoo zu laufen.

  • S.K.

    2

    Absolut korrekt... :) Man muss halt viel zu nah an die Tierchen ran. Naja, irgendwann wird sich nen Tele-Objektiv auch in meine Ausrüstung eingliedern. Momentan fehlts leider am Geld und da muss ich mit dem klar kommen, was bereits da ist... :)