Events

Ozeaneum – Nacht vor der Eröffnung

Dieses Wochenende ist es nun so weit und in Stralsund öffnet das größte Aquarium Deutschlands; das Ozeaneum. Zu diesem Anlass hat die Hansestadt einen Abend die Tore für ausgewählte Gäste geöffnet. Ein wenig abseits des Geländes des Ozeaneums wurde ein kleiner Festmarkt mit Riesenrad aufgebaut. Ebenfalls wurde der Hafenkanal mit bunten Lichtbojen beleuchtet und in der Zeit von 22 bis 24 Uhr spielte hier eine Jazz-Band Live-Musik. Dieses Spektakel ist noch bis zum Dienstag den 15. Juli zu beschauen. Meine Empfehlung gilt der ruhigen Atmosphäre am Hafenkanal.

Natürlich hatte ich auch wieder meine Kamera mit dabei und habe ein paar Lichtstimmungen rund ums Ozeaneum aufgefangen. Ob die Fotos professionell sind oder nicht, könnt ihr selber entscheiden. Mir persönlich gefallen meine Fotografien.

Schade, dass der Schritfzug Ozeaneum nicht von hinten mit Licht beleuchtet wurde. Das hätte noch eine schönere Stimmung gegeben. Aber an sich finde ich diese bläulich, türkise Atmosphäre auch sehr schön. Die Fotos wurden allesamt mit Stativ, BULB und Fernauslöser aufgenommen. Die Belichtungszeiten liegen somit zwischen 8-20 Sekunden. Dadurch konnte erst die ganze Vielfalt des Lichts eingefangen werden.

Zur Information: Das Ozeaneum in Stralsund öffnet am heutigen Tag (12. Juli 2008) seine Pforten. Der Preis für den Eintritt beträgt 14 Euro für Erwachsene und 8 Euro ermäßigt. Geöffnet ist ganzjährig täglich von 9:30 – 19:00 Uhr. Für mehr Informationen einfach mal auf www.ozeaneum.de nachschauen.

2 Comments

  • Kathrin

    1

    Wieder mal sehr schöne Fotos, ich hoffe, man sieht bald mehr von dir! LG Kathrin

  • FroilleinMuh

    2

    Oh, schöne Bilder :) bin dort ja bald in der Nähe und habe vorhin als ich einen anderen Bericht darüber gelesen habe, schon beschlossen dorthin zu fahren. lg, dat Muh