Technik

Von EOS 300D auf EOS 40D, DSLR Einsteigerset günstig abzugeben

Nachdem ich nun gut einen Monat nicht fotografieren konnte, weil mein Sensor voller Staub und Dreck war, hatte ich mich dazu entschlossen meine Kamera von einem professionellem Service reinigen zu lassen. Als ich die Rechnung erhielt bin ich nur noch rückwärts in Ohnmacht gefallen. 130 Euro für einen 2 Jahre alten Kamerabody, der selber vielleicht nur noch 200 Euro wert ist. Aber gut; sauber ist er jetzt allemal. Da ich mir aber ersparen möchte, in Zukunft noch einmal so viel Geld bezahlen zu müssen und somit einen zweiten Body zu finanzieren, werde ich zeitnah mein Equipment aufrüsten bzw....

mehr lesen...

Starke Wirkung durch Dunkelheit

So langsam aber sicher lebe ich mich in meiner neuen Heimat Rosenheim ein. Am Anfang nervt es schon immer sehr, dass die Wohnung leer und kahl ausschaut, aber nun ist vor ein paar Wochen endlich mein neuer Couchtisch gekommen. Feinstes Nussbaumholz und in der Mitte eine geniale schwarze spiegelnde Glasscheibe. Das erinnerte mich an meine Fotosession mit den Würfeln auf einem nass spiegelnden Untergrund. Damals hatte ich dafür ein schwarzes T-Shirt ausgelegt und oben drauf das abmontierte durchsichtige Oberteil einer CD Hülle draufgelegt, damit ich einen glatten Untergrund habe, der auch noch...

mehr lesen...

Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC

Endlich habe ich es geschafft und habe mir ein weiteres Objektiv für meine Kamera gekauft. Vor allem, da es nun bald wieder wärmer wird und die Natur sich erkunden lassen möchte. Letztes Jahr hab ich viel mit meinem 18-55er Kit herum experimentiert, wobei mir allerdings die maximal Brennweite ein wenig zu wenig war. Und zum Test ob mir Telefotografie etwas taugt, hab ich mir günstig im DSLR Forum das Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC geschossen. Es hält sich auf jeden Fall gut in der Hand und man merkt, dass die Verarbeitung einen Hauch besser ist, als die des Kit Objektives. Mit seinen 130€ kann...

mehr lesen...

Würfelspiele

Nach langer Zeit hab ich mal wieder die Zeit gefunden ein wenig zu experimentieren. Dabei wollte ich den starken Einfluss von Licht und Nässe in Bildern untersuchen und bin zu dem Schluss gekommen, dass sich mit beiden Mitteln sehr kreative Bilder entwerfen lassen. Da ich sowieso eine neue Bildreihe starten wollte, hab ich mir überlegt, was dabei im Mittelpunkt meiner Bilder stehen soll. Ein Motiv, welches auffällt, aber gleichzeitig auch nicht unangenehm dominiert. Die Wahl ist dabei auf ein paar blaue Würfel gefallen, welche mit ihrer glänzenden Optik auch schön das Licht reflektieren. Das...

mehr lesen...

Automania

Momentan sieht es ein wenig mau aus mit neuen Bildern, da mich die Bearbeitung meiner schriftlichen Abschlussarbeit fürs Studium doch sehr beschäftigt. Aber ich habe ja auch noch ein paar Archiv Aufnahmen, die ich gern zum Besten gebe. Die folgenden Fotografien stammen von einem kleinen Mazda Treff in der Nähe von Greifswald. Dort gibt es einen alten Eisenbahnwagen, der zu einem Diner umgebaut worden ist; Doris Diner. Ich hab damals das erste Mal Nachtaufnahmen mit viel Licht und Spiegelungen probiert. Stativ war dabei absolut Pflicht. Nen Fernauslöser wär sicher schön gewesen, war aber...

mehr lesen...