Internet

Wieder da!

Neues Design, neue Ideen, neue Motivation. Kamera abgestaubt, Stativ geölt, Akku geladen. Es geht wieder los: Sinnfreie Beiträge, Fototouren und jede Menge Bilder und Fototechniken.

mehr lesen...

Ein neuer Anfang

Das neue Design ist fertig und mir persönlich gefällt es sehr gut. Jetzt brauch ich keine großen Texte mehr schreiben und kann die Bilder für sich sprechen lassen. Aber mir bleibt dennoch die Möglichkeit mich weiterhin kreativ mit Texten zu befassen. Ich wünsche allen Lesern viel Spaß beim Bilder anschauen.

mehr lesen...

Ab heute wird Kommentieren belohnt

  Die Blogparade von blog-parade.de "Dofollow oder nofollow was nutzt Ihr in eurem Blog?" hat mich dazu gebracht einmal über meine Follow- und Do-Follow-Strategie nachzudenken. Bis zum heutigen Tag hab ich jeden Link in den Kommentaren und ausgewählte Links in meiner Blogroll mit dem Attribut NoFollow versehen. Dies hab ich vor allem darum gemacht, um Spammer auszusperren und keine "schlechte Nachbarschaft" für meinen eigenen Blog aufzubauen. Allerdings möchte ich von nun an sinnvollen Kommentatoren die Möglichkeit geben Do-Follow Links auf ihre Seiten setzen zu können. Schließlich...

mehr lesen...

Deutschsprachige Fotografieblogs – Wo sind sie denn?

Binoculars from Crestock Stock Images Kwerfeldein ruft zur zweiten Runde "Deutschsprachige Fotografieblogs - Wo sind sie denn?". Sinn hinter dieser Aktion ist es einmal zusammenfassend alle deutschen Blog zu sammeln, die sich mit dem Thema Fotografie beschäftigen und im Internet tummeln. Damit sind vor allem Blogbetreiber angesprochen, die sich nicht ausschließlich auf das Posten ihrer Bilder spezialisiert haben, sondern zusätzlich auch interessante Einblicke in die technischen Aspekte der Fotografie geben. Als kleines Schmankerl beantwortet ein jeder Teilnehmer noch eine Anzahl Fragen um dem eifrigen...

mehr lesen...

Friend Connect von Google

Im Zeitalter von Facebook, Studivz und Lokalisten werden Communities im Internet immer interessanter und vor allem auch Zusatzfunktionen, die solche bieten, um miteinander Informationen auszutauschen. Hierfür hat Google seit kurzem sein Friend Connect in einer offenen Betaversion vorgestellt: eine Schnittstelle, zur Erweiterung von Webseiten um interessante soziale Funktionen. Google Friend Connect verbindet OpenID, OpenAuth und OpenSocial miteinander und kann problemlos ohne jegliche Programmierkenntnisse eingesetzt werden. Unter anderem werden Widgets bereit gestellt, um Webseiten Betreiber...

mehr lesen...